...

BIM - Building Information Modeling

Die Komponente BIM-Manager des PlanTeam-SPACE verwaltet Bauwerke über ihr BIM-Modell sowie den dazugehörigen Informationsaustausch.

Der BIM-Viewer bietet eine frei drehbare dreidimensionale Darstellung des BIM-Modells, in der sämtlichen Objekteigenschaften eingesehen werden können. Dies ermöglicht einen schnellen und intuitiven Zugriff auf die im Modell enthaltenen Informationen.

Anwender können mittels BCF Kommentare zum Modell verfassen und so Informationen austauschen. Eine unmittelbare Navigation zur themenbezogenen Stelle im BIM-Modell ist ebenfalls möglich.

Die plattformunabhängigen Online-Softwarelösung PlanTeam-SPACE ermöglicht somit eine elegante Bauwerksverwaltung über das Building Information Modeling (BIM), sowie den Informationsaustausch über das BIM Collaboration Format (BCF).

Erzeugung des BIM-Modells

Beim Hochladen von Dateien im IFC-Format (Industry Foundation Classes) wird automatisch ein BIM-Modell auf dem BIM-Server erzeugt, sodass dieses anschließend mit Hilfe unseres integrierten BIM-Viewers als 3D-Gebäudemodell dargestellt werden kann. Auch die manuelle Erzeugung für einzelne Dateien steht zur Verfügung.

3D-Visualisierung im BIM Viewer

Im BIM-Viewer wird das 3D BIM-Modell frei drehbar dargestellt und ist somit von allen Seiten zu betrachten. Zur Verbesserung der Übersicht lassen sich einzelne Objekte aus- bzw. einblenden.

Auch die Objekteigenschaften von Bauteilen und anderen Objekten werden hier dargestellt.

Außerdem ist sofortiger Zugriff auf Bauteile (Objekte) im BIM-Viewer, über den PlanTeam-SPACE und umgekehrt - durch bidirektionale Zuordnung, gegeben. Und das Öffnen zugeordneter Dokumente unmittelbar im BIM-Viewer ist intuitiv.

Verknüpfungen

Die Objekte im Modell, wie Räume und Bauteile, werden mit instanziierten Objekten aus der Liegenschaftsverwaltung bzw. dem Bauteilmanagement identifiziert, wodurch deren Vorteile und Funktionen nutzbar sind.

Sofortiger Zugriff auf Bauteile (Objekte) im BIM-Viewer, über den PlanTeam-SPACE und umgekehrt - durch bidirektionale Zuordnung, ist gegeben.

Verknüpfungen werden unterstützt für:

Informationsaustausch über BCF

Informationen werden während des Arbeitsprozesses über das BIM Collaboration Format (BCF) zwischen den Anwendern ausgetauscht:

Hierzu werden im BCF-Viewer neue Themen einfach mit einem Screenshot erfasst und bestehende erweitert und kommentiert. Zur Betrachtung wird die zum Thema gehörende Stelle des BIM-Modells direkt im BIM-Viewer anzeigt.

Das Zusammenführen von unterschiedlichen Versionen ermöglicht die parallele Bearbeitung von BCF-Dateien ohne Datenverlust und eine vollständige Versionskontrolle!